ZDFheute

Polizei mit Großaufgeboten

Sie sind hier:

Rechte und linke Proteste - Polizei mit Großaufgeboten

Datum:

Früher flogen zum 1. Mai in Berlin und Hamburg häufig Steine. Wie im Vorjahr war es dieses Jahr dort zunächst aber deutlich ruhiger.

Die Polizei in Duisburg hält die Demonstranten auseinander.
Die Polizei in Duisburg hält die Demonstranten auseinander.
Quelle: David Young/dpa

Parallel zu den Kundgebungen der Gewerkschaften sind in zahlreichen Städten rechte und linke Demonstranten auf die Straßen gegangen. Die Polizei hielt die Teilnehmer in Sachsen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen mit Großaufgeboten auseinander. In Berlin zog die "Revolutionäre 1. Mai-Demonstration" durch Friedrichhain. Nach Schätzungen der Polizei kamen rund 5.000 Teilnehmer zusammen.

In Hamburg war ein von der "Antifa Altona Ost" organisierter Demonstrationszug ins Schanzenviertel gezogen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.