ZDFheute

Razzien in vier Bundesländern

Sie sind hier:

Rechtsextremes Netzwerk vermutet - Razzien in vier Bundesländern

Datum:

Die Polizei hat 30 Objekte in vier Bundesländern durchsucht. Sie vermutet ein rechtsextremistisches Netzwerk.

Polizisten während einer Razzia in Sachsen. Archivbild
Polizisten während einer Razzia in Sachsen. Archivbild
Quelle: Tino Plunert/ZB/dpa

Wegen des Verdachts auf Gründung einer kriminellen Vereinigung gegen mutmaßliche Rechtsextremisten hat die Polizei mehr als 30 Objekte in mehreren Bundesländern durchsucht. Ein Sprecher der Brandenburger Polizei bestätigte Durchsuchungen in Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen.

Festnahmen gab es nach Angaben des Sprechers zunächst nicht. Der Verdacht richtet sich gegen etwa 20 Personen aus der Hooligan-, Kampfsport- und rechtsextremen Szene.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.