Sie sind hier:

Rechtsextremismus - Tausende besuchen Rechtsrock-Konzerte

Datum:

Viele Kommunen kämpfen mit Alkohol- oder auch vollständigen Verboten gegen rechtsextreme Musikveranstaltungen. Zahlreiche finden dennoch statt.

Besucher eines Rechtsrock-Festivals in Thüringen. Archivbild
Besucher eines Rechtsrock-Festivals in Thüringen. Archivbild
Quelle: Bodo Schackow/zb/dpa

Mehr als 10.000 Menschen haben in den ersten sechs Monaten des Jahres an rechtsextremen Musikveranstaltungen teilgenommen. Von Januar bis Ende Juni hätten 173 Konzerte, Liederabende oder ähnliche Veranstaltungen stattgefunden, bei denen Musiker aus dem rechtsextremen Spektrum auftraten, berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung".

Sie beruft sich auf Antworten der Bundesregierung auf Anfrage der Linken. Die Veranstaltungen waren zum Teil öffentlich, zum Teil aber auch konspirativ organisiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.