ZDFheute

Verbot von Combat 18 gefordert

Sie sind hier:

Rechtsextremismus - Verbot von Combat 18 gefordert

Datum:

Combat 18 gilt als bewaffneter Arm des bereits seit dem Jahr 2000 verbotenen rechtsextremistischen Netzwerks Blood & Honour. Die Forderungen nach einem weiteren Verbot werden laut.

Waffen der kriminellen Neonazi-Gruppe Combat 18. Archivbild
Waffen der kriminellen Neonazi-Gruppe Combat 18. Archivbild
Quelle: Horst Pfeiffer/dpa

Die Innenminister von Niedersachsen, Thüringen und Hessen fordern ein Verbot der rechtsextremistischen Gruppe Combat 18. "Wenn wir Combat 18 verfassungsfest verbieten können, sollten wir das so schnell wie möglich tun", sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) der "tageszeitung". Das Bundesinnenministerium müsse ein Verbot "schnell und gründlich prüfen".

Der Thüringer Innenminister Georg Maier (SPD) sagte, sollte ein Verbotsverfahren auf den Weg gebracht werden, begrüße und unterstütze er das ausdrücklich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.