Sie sind hier:

Rechtspopulisten in Europa - Le Pen lockt Ungarn und Polen

Datum:

Marine Le Pen, Parteichefin des französischen Rassemblement National, hofft auf eine Zusammenarbeit mit Rechtspopulisten aus Ungarn und Polen.

Marine Le Pen (Archiv).
Marine Le Pen (Archiv).
Quelle: Ondøej Deml/CTK/dpa

Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen wirbt im Europawahlkampf um Unterstützung aus Ungarn und Polen. Die Chefin der Partei Rassemblement National sprach in Brüssel von einer "ausgestreckten Hand" in Richtung der ungarischen Fidesz-Partei und der rechtsnationalen PiS in Polen.

Zur Zeit liegt die Mitgliedschaft der Fidesz-Partei in der EVP nach anti-europäischen Umtrieben auf Eis, ein Ausschluss ist möglich. Die PiS sieht Le Pen wegen deren Nähe zu Russland mit Skepsis.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.