Sie sind hier:

Rede auf Bundesparteitag - Schulz verspricht SPD Neubeginn

Datum:

Beim Bundesparteitag bittet SPD-Chef Schulz um Verzeihung für die Niederlage bei der Bundestagswahl. Er kündigt einen Neuanfang an.

SPD-Chef Martin Schulz sprach vor den Delegierten.
SPD-Chef Martin Schulz sprach vor den Delegierten. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

SPD-Chef Martin Schulz hat seiner Partei nach dem Debakel bei der Bundestagswahl einen Neubeginn versprochen. Die Partei müsse schonungslos die letzten 20 Jahre aufarbeiten, um aus den Fehlern zu lernen, sagte er beim Bundesparteitag in Berlin. Es gelte eine Vision zu entwickeln, die die Menschen begeistere.

Er wandte sich an alle, die der SPD vertraut und an sie geglaubt haben: "Bei all diesen Menschen bitte ich für meinen Anteil an dieser bitteren Niederlage um Entschuldigung."

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.