Sie sind hier:

Rede vor dem US-Kongress - Macron wirbt für Zusammenarbeit

Datum:

Am letzten Tag seiner Amerika-Besuches hat Macron eine Rede vor dem US-Kongress gehalten. Dabei hat er die gemeinsamen Werte der zwei Länder beschworen.

Emmanuel Macron hat eine Rede vor dem US-Kongress gehalten.
Emmanuel Macron hat eine Rede vor dem US-Kongress gehalten. Quelle: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat bei seinem Besuch in Washington für internationale Zusammenarbeit geworben. Europa und die USA müssten weltweite Probleme wie Terrorismus gemeinsam angehen, sagte Macron in einer Rede vor beiden Häusern des Kongresses.

So müssten internationale Organisationen wie die NATO geschützt werden. "Wir können uns für Isolationismus und Nationalismus entscheiden", sagte Macron. "Aber die Welt wird sich auch dann weiterentwickeln, wenn man die Tür zuschlägt."

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.