Sie sind hier:

Rede zur Lage der Nation - Putin will Hilfe für arme Familien

Datum:

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wendet sich der Kremlchef zum 16. Mal an die Nation. Dabei geht es traditionell darum, wie die soziale Lage verbessert werden kann.

Wladimir Putin, Präsident von Russland.
Wladimir Putin, Präsident von Russland.
Quelle: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Russlands Präsident Wladimir Putin will einkommensschwache Familien mehr unterstützen. In seiner Jahresrede an die Nation schlug er vor, dass Familien mit geringem Einkommen eine zusätzliche Unterstützung für ihre Kinder im Alter von bis zu sieben Jahren erhalten sollen. Außerdem sollten Eltern mit vielen Kindern finanziell besser unterstützt werden.

Zu dem vom Staatsfernsehen landesweit übertragenen Auftritt in Moskau kommen Hunderte Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.