EU-Pläne für kostenloses Wasser

Sie sind hier:

Reduzierung von Plastikflaschen - EU-Pläne für kostenloses Wasser

Datum:

Trinkwasser soll unter anderem durch Brunnen in Städten leichter zugänglich gemacht werden. Der Verbrauch an Plastikflaschen könnten so reduziert werden.

Ein Trinkwasserbrunnen in Berlin. Archivbild
Ein Trinkwasserbrunnen in Berlin. Archivbild
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die EU-Umweltminister streben eine Einigung für besseres und leichter verfügbares Trinkwasser in Europa an. Die EU-Kommission schlägt unter anderem vor, dass alle Restaurants ihren Gästen kostenlos Leitungswasser anbieten sollen.

Zudem soll es mehr öffentliche Brunnen und Wasserzapfstellen geben. Ziel ist auch, dass die Europäer mehr Wasser aus dem Hahn und weniger aus Plastikflaschen trinken. Damit soll Müll vermieden werden. Das Europaparlament hat dem Plan bereits zugestimmt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.