Sie sind hier:

Reform auf dem Weg - Bundestag für inklusives Wahlrecht

Datum:

Bisher können bestimmte geistig oder psychisch beeinträchtigte Menschen pauschal von Wahlen ausgeschlossen werden. Nun hat der Bundestag eine Reform auf den Weg gebracht.

Die Hürden im Wahlrecht sollen für Behinderte abgebaut werden.
Die Hürden im Wahlrecht sollen für Behinderte abgebaut werden.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Menschen, die in allen Angelegenheiten betreut werden, sollen nicht länger pauschal von Wahlen ausgeschlossen werden. Nach monatelangem Ringen verabschiedete der Bundestag einen Antrag der Koalitionsfraktionen, eine Reform des Bundes- und des Europa-Wahlrechts zu erarbeiten.

Danach sollen - für ein inklusives Wahlrecht - die im Bundes- und im Europawahlgesetz bestehenden Wahlrechtsausschlüsse aufgehoben werden. Bisher waren mehr als 80.000 vollbetreute Menschen von Wahlen ausgeschlossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.