Sie sind hier:

Reform der Eurozone - Merkel nähert sich Frankreich an

Datum:

Macrons Bestreben einer Weiterentwicklung der Eurozone schließt sich mehr und mehr auch Kanzlerin Merkel an. So deutet es zumindest der Elyseepalast in Paris.

Merkel nähert sich - laut Elyseepalast - Macron an. Archivbild
Merkel nähert sich - laut Elyseepalast - Macron an. Archivbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Das französische Präsidialamt von Emmanuel Macron hat die Aussagen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Reform der Eurozone begrüßt. Merkel nähere sich laut Elyseepalast "bei allen Themen der europäischen Souveränität" den französischen Zielen an.

Zur Reform der Währungsunion gebe es eine Annäherung. Allerdings wurde in Frankreich angemerkt, bei diesem Thema müssten Berlin und Paris noch "für eine ehrgeizigere Vereinbarung zur Bankenunion und der budgetären Kapazität der Eurozone" arbeiten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.