Sie sind hier:

Reform der Grundsteuer - Scholz will Mieter vor Belastung bewahren

Datum:

Seit Montag sind Pläne bekannt - nun äußert sich der Finanzminister zum ersten Mal konkreter zur Reform der Grundsteuer. Seine Botschaft: keine Mehrbelastungen für Mieter.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD).
Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD).
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) strebt bei der Reform der Grundsteuer eine Lösung ohne eine "größere Belastung" für die Steuerzahler an. Scholz sagte, die Diskussionen würden nun sehr sorgfältig geführt. Das Finanzministerium favorisiert ein sogenanntes wertabhängiges Modell, das am Montag bekannt geworden war.

Vermieter können die Kosten für die Grundsteuer auf die Mieten umlegen. Scholz sagte, man versuche, das System so zu verändern, dass es nicht zu Mehrbelastungen für Mieter komme.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.