Sie sind hier:

Reform der Migrationsgesetze - Trump droht mit Grenzschließung

Datum:

Erst letzte Woche drohte US-Präsident Trump Mexikos Regierung die Grenze zu schließen. Nun wiederholt er die Drohung. Die ist aber an seinen Kongress gerichtet.

Donald Trump sprach am Rande des Treffens mit Jens Stoltenberg.
Donald Trump sprach am Rande des Treffens mit Jens Stoltenberg.
Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat erneut mit der Schließung der Grenze zu Mexiko gedroht und den Kongress zu einer Reform der Migrationsgesetze aufgefordert. "Der Kongress muss schnell zusammenkommen und einen Deal machen", sagte Trump bei einem Treffen mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.

"Wenn wir keinen Deal mit dem Kongress machen, dann wird die Grenze geschlossen werden. Hundert Prozent." Trump erhöhte damit den Druck auf die Demokraten, die das Abgeordnetenhaus im Kongress dominieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.