ZDFheute

Ja im Bundesrat zu Organspende

Sie sind hier:

Reform für 2022 geplant - Ja im Bundesrat zu Organspende

Datum:

Bundesbürger sollen künftig alle zehn Jahre beim Ausweisabholen auf das Thema Organspende angesprochen werden. Der Bundesrat billigte eine entsprechende Reform.

Anatomische Modelle von Menschen
Herz, Leber, Lunge: Mit der Reform sollen mehr Organe spendet werden.
Quelle: Emily Wabitsch/dpa

Die Bundesbürger sollen stärker dafür sensibilisiert werden, konkret über eine Organspende nach dem Tod zu entscheiden. Darauf zielt eine vom Bundestag beschlossene Reform, die der Bundesrat am Freitag passieren ließ.

Alle Bürger sollen mindestens alle zehn Jahre direkt beim Ausweisabholen auf das Thema angesprochen werden - Organentnahmen bleiben aber weiterhin nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Ziel ist, zu mehr Spenden zu kommen. In Kraft treten sollen die neuen Regeln 2022.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.