Sie sind hier:

Regenmenge nicht ausreichend - Rhein-Wasserstände bleiben niedrig

Datum:

Entlang des Rheins gibt es fast täglich neue Tiefstwerte bei den Wasserständen. Das Bett wird sich vorerst nicht wieder füllen - es fällt zu wenig Regen.

Transportschiff auf dem Rhein bei Düsseldorf.
Transportschiff auf dem Rhein bei Düsseldorf. Quelle: Christophe Gateau/dpa

Der Wasserstand des Rheins bleibt rekordverdächtig tief. "Die Pegelstände werden sich auf dem derzeitigen Level halten", sagte Jan Böhme vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein.

Zwar sei für diese Woche gebietsweise Regen zu erwarten, so dass der Wasserstand zwischendurch mal um zwei bis drei Zentimeter steigen könne. Das werde aber keine nachhaltige Wirkung haben, weil die Regenmengen dafür nicht ausreichten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.