Sie sind hier:

Regierung in Australien - "Tampon-Steuer" wird abgeschafft

Datum:

Seit Jahren werden Frauen-Hygieneprodukte in Australien extra besteuert. Frauenverbände bezeichneten das immer wieder als "sexistisch". Nun ist Schluss damit.

Australiens Premierminister Scott Morrison. Archivbild
Australiens Premierminister Scott Morrison. Archivbild
Quelle: Mick Tsikas/AAP/dpa

Australien schafft nach jahrelangen Diskussionen die sogenannte Tampon-Steuer ab. Die Zusatzsteuer auf Frauen-Hygieneprodukte in Höhe von zehn Prozent wird zum Jahreswechsel gekippt.

Seit ihrer Einführung im Jahr 2000 hatte es dagegen Proteste gegeben. Bislang sind Tampons in Australien mit der Goods and Services Tax (GST) belegt. Begründung: Tampons seien nicht unbedingt erforderlich. Für Kondome, Sonnenschutz oder auch das Potenzmittel Viagra gilt die Steuer jetzt schon nicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.