Sie sind hier:

Regierung plant Referendum - Iren stimmen über Abtreibung ab

Datum:

In Irland gilt bisher das strengste Abtreibungsverbot in der EU. Jetzt soll die Bevölkerung darüber abstimmen, ob Schwangerschaftsabbrüche künftig legal sind.

Demonstration für ein liberaleres Abtreibungsrecht. Archivbild
Demonstration für ein liberaleres Abtreibungsrecht. Archivbild Quelle: Stephanie Lecocq/EPA/dpa

Die Regierung in Dublin will die Iren über die Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen abstimmen lassen. Das teilte der irische Ministerpräsident Leo Varadkar per Twitter mit. Die Volksabstimmung soll im Mai oder Juni stattfinden.

In dem stark katholisch geprägten Land sind per Verfassungszusatz ungeborene Kinder genauso in ihrem Recht auf Leben geschützt wie ihre Mütter. Das macht Kritikern zufolge Abtreibungen faktisch unmöglich, selbst wenn das Leben der Mutter in Gefahr ist.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.