Sie sind hier:

Regierung vor Ministertreffen - EU-Asylreform so nicht akzeptabel

Datum:

Eigentlich wollen sich die EU-Staaten bis Ende Juni auf eine gemeinsame Haltung zur Asylreform einigen. Doch die Bundesregierung ist nicht zufrieden.

Stephan Mayer wird an dem EU-Innenminister-Treffen teilnehmen.
Stephan Mayer wird an dem EU-Innenminister-Treffen teilnehmen.
Quelle: Gregor Fischer/dpa

Im festgefahrenen Streit um eine europäische Asylreform hält die Bundesregierung den aktuellen Vorschlag der EU-Ratspräsidentschaft für unzureichend. "Es gibt aus unserer Sicht derzeit noch erhebliche Defizite", sagte der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesinnenministeriums, Stephan Mayer (CSU), vor einem Treffen der EU-Innenminister in Luxemburg.

"Nach dem jetzigen Verhandlungsstand ist das gemeinsame europäische Asylsystem für uns so nicht akzeptabel", sagte Mayer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.