Sie sind hier:

Regierungsbildung in Bayern - Neues Ministerium für Ilse Aigner

Datum:

Überraschung in München: Markus Söder schmeißt einen alten Weggefährten aus dem bayerischen Kabinett und schafft ein neues Ministerium für Ilse Aigner.

Verstehen sich gut: Markus Söder und Ilse Aigner.
Verstehen sich gut: Markus Söder und Ilse Aigner. Quelle: Andreas Gebert/dpa

Überraschung bei der Regierungsbildung: Bayerns bisheriger Kultusminister Ludwig Spaenle ist nicht im neuen Kabinett von Ministerpräsident Markus Söder (beide CSU). Die bisherige Wirtschaftsministerin Ilse Aigner wiederum soll Chefin eines neuen Ministeriums für Bauen, Wohnen und Verkehr werden.

Das erfuhr die dpa aus CSU-Kreisen. Mit der Umstrukturierung gelang Söder ein Überraschungscoup; ebenso unerwartet kam Spaenles Rauswurf. Der 56-Jährige war eigentlich dem Söder-Lager zuzuordnen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.