ZDFheute

Präsident beauftragt Netanjahu

Sie sind hier:

Regierungsbildung in Israel - Präsident beauftragt Netanjahu

Datum:

Bei den Wahlen in Israel errang Regierungschef Netanjahu so viele Mandate wie die Opposition. Er könnte aber mit anderen Parteien eine Regierung bilden.

Benjamin Netanjahu im Kabinett (Archiv).
Benjamin Netanjahu im Kabinett (Archiv).
Quelle: Ronen Zvulun/Reuters Pool/AP/dpa

Israels Präsident Reuven Rivlin hat den amtierenden Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu erneut mit der Regierungsbildung beauftragt. Netanjahu (69) hat nun bis zu sechs Wochen Zeit, eine Koalition zu bilden.

Israel hat vergangene Woche ein neues Parlament gewählt. Die rechtskonservative Likud-Partei von Netanjahu errang 35 von 120 Sitzen im Parlament, genau wie das oppositionelle Mitte-Bündnis. Allerdings hat das Lager rechter und religiöser Parteien eine Mehrheit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.