Sie sind hier:

Regierungsbildung in Spanien - Katalanen ebnen Weg für Sánchez' Wiederwahl

Datum:

Bald findet die Wiederwahl des geschäftsführenden Ministerpräsidenten Pedro Sanchez statt. Kurz davor hat er auch die Unterstützung der katalanischen Partei ERC bekommen.

Pedro Sánchez spricht im Abgeordnetenkongress.
Pedro Sánchez spricht im Abgeordnetenkongress.
Quelle: Eduardo Parra/Europa Press/dpa

Wenige Tage vor der Parlamentsabstimmung über die Wahl des geschäftsführenden Ministerpräsidenten Pedro Sánchez hat die größte katalanische Partei ERC dem Sozialisten ihre Unterstützung zugesagt. Sánchez hatte zuvor eine Koalitionsregierung mit dem linken Bündnis Unidas Podemos vereinbart und sich die Unterstützung der baskischen Nationalisten (PNV) gesichert.

Er braucht jedoch auch die Hilfe der katalanischen Separatisten, um ins Amt zu kommen. Die ERC hatte bei der Neuwahl 13 Sitze geholt.

Ex-Nationalpräsident von Katalonien Carles Puigdemont. Archivbild

Katalanischer Separatistenführer -
Gericht stoppt Puigdemonts Auslieferung
 

Seit mehr als zwei Jahren lebt der katalanische Separatistenführer Puigdemont im Ausland. Nun verkünden er und sein Anwalt eine weitreichende Entscheidung der belgischen Justiz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.