Sie sind hier:

Regierungsbildung in Thüringen - Klingbeil-Appell an CDU und FDP

Datum:

Die Suche nach Mehrheiten in Thüringen könnte schwierig werden. Gerade die Ansichten von Linken und CDU sowie FDP scheinen unvereinbar. Nun gibt es einen Appell aus der SPD.

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Archivbild
SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Archivbild
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Nach der Landtagswahl in Thüringen hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil Union und FDP aufgefordert, Gespräche mit der Linken zu führen. Er erwarte, "dass sich alle an einen Tisch setzen und gucken, wie sie eine stabile Regierung für Thüringen hinbekommen", sagte Klingbeil im ARD-Morgenmagazin.

Man müsse Ideologien "wegwerfen" und sich "im Sinne der Menschen und des Landes an einen Tisch setzen", das erwarte er von allen Parteien und konkret von Union und FDP. Es sei möglich, eine Regierung zu bilden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.