Sie sind hier:

Regierungschef Tsipras - "Tag der Erlösung" für Athen

Datum:

Das letzte Rettungsprogramm für Athen ist abgeschlossen. 289 Milliarden Euro wurden an Krediten überwiesen. Regierungschef Tsipras gibt sich erleichtert.

Alexis Tsipras, Ministerpräsident von Griechenland. Archivbild
Alexis Tsipras, Ministerpräsident von Griechenland. Archivbild Quelle: Petros Giannakouris/AP/dpa

Für Griechenland hat nach den Worten von Regierungschef Alexis Tsipras eine neue Ära begonnen. "Wir haben seit 2010 eine Odyssee erlebt", sagte Tsipras in einer TV-Ansprache. Das griechische Volk habe es geschafft. "Heute ist der Tag der Erlösung."

Gestern hatte das Land nach acht Krisenjahren den Euro-Rettungsschirm verlassen. Insgesamt gab es drei Kreditprogramme mit insgesamt 289 Milliarden Euro. Haushaltsdefizit, Wirtschaftswachstum und die Arbeitsmarktlage haben sich verbessert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.