Sie sind hier:

Regierungskrise in Bolivien - Verteidigungsminister tritt zurück

Datum:

In Bolivien herrscht nach dem Rücktritt von Evo Morales ein Machtvakuum. Nun gibt auch der Verteidigungsminister sein Amt ab.

Polizei patrouilliert auf den Straßen in Bolivien.
Polizei patrouilliert auf den Straßen in Bolivien.
Quelle: Natacha Pisarenko/AP/dpa

Nach dem Rücktritt von Boliviens Staatschef Evo Morales hat auch Verteidigungsminister Javier Zavaleta Lopez sein Amt niedergelegt. Dies gab er auf Twitter bekannt. "Der Staat, den wir aufgebaut haben, ist ein Bolivien, in dem das Militär an der Seite des Volkes sein Heimatland verteidigen soll und nicht gegen sein Volk", sagte er.

Zavaleta appellierte an den unterlegenen Präsidentschaftskandidaten Carlos Mesa und den Oppositionsführer Luis Fernando Camacho, eine friedliche Lösung für den Konflikt zu finden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.