Sie sind hier:

Regierungskrise in Thüringen - Mohring gibt sein Amt ab

Datum:

Fraktionschef Mike Mohring hat wohl keinen Rückhalt mehr in der eigenen Landtagsfraktion. Jetzt tritt er von seinem Amt zurück - im Mai.

Mike Mohring. Archivbild
Mike Mohring, Fraktionsvorsitzender der CDU tritt zurück.
Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Der CDU-Fraktionschef im Thüringer Landtag, Mike Mohring, gibt sein Amt auf. "Die CDU-Fraktion hat sich auf Neuwahlen zum Fraktionsvorstand mit neuen Personen Ende Mai verständigt", twitterte der Generalsekretär der CDU Thüringen, Raymond Walk.

"Mike Mohring wird nicht wieder antreten." Zuvor hatte CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nach einer Präsidiumssitzung bestätigt, dass Mohring bei einer Krisensitzung in der Erfurter Fraktion seinen Rücktritt in Aussicht gestellt habe.

Thüringen, Erfurt: Der frühere Ministerpraesident und erneute Kandidat für das Amt, Bodo Ramelow (Die Linke).

Liveblog -
Thüringen: Ramelow zum Ministerpräsidenten gewählt
 

Bodo Ramelow hat es im zweiten Anlauf geschafft: Der Linken-Politiker ist in Thüringen zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Hier in Livestream und Liveblog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.