Sie sind hier:

Regierungspartei in Russland - Medwedew bleibt Parteichef

Datum:

Nach dem Rücktritt als russischer Ministerpräsident bleibt Dmitri Medwedew Vorsitzender der Regierungspartei "Geeintes Russland".

Dmitri Medwedew. Archivbild
Dmitri Medwedew. Archivbild
Quelle: Alexander Astafyev/Pool Sputnik Government/AP/dpa

Dmitri Medwedew wird auch nach seinem Rücktritt als russischer Ministerpräsident die Regierungspartei Geeintes Russland weiter führen. "Ich bleibe Vorsitzender der Partei", sagte er im russischen Staatsfernsehen.

Medwedew war am Dienstag nach der Rede an die Nation von Kremlchef Wladimir Putin samt Kabinett zurückgetreten. Putin ernannte ihn dann zum stellvertretenden Chef des Sicherheitsrats. Die neue Funktion erlaube eine politische Tätigkeit, sagte Medwedew. In Russland wird 2021 gewählt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.