Sie sind hier:

Regierungssuche in Thüringen - CDU bedingt für Ramelow-Plan

Datum:

Den "Gordischen Knoten" in Thüringen lösen - Christine Lieberknecht (CDU) soll helfen. Eine Idee von Ex-Ministerpräsident Ramelow. Doch die CDU ist nur bedingt zufrieden.

Christine Lieberknecht und Bodo Ramelow 2014 (Archiv)
Christine Lieberknecht und Bodo Ramelow 2014 (Archiv)
Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Die Thüringer CDU-Fraktion geht nur teilweise auf den Vorschlag von Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow mit einer CDU-Übergangsministerpräsidentin und schnellen Neuwahlen ein. CDU-Fraktionschef Mike Mohring sagte, für Stabilität brauche es eine Übergangsregierung, die "vollständig besetzt wird."

Ramelows Angebot lautete, den Landtag aufzulösen, Christine Lieberknecht zu wählen und so den Weg für Neuwahlen zu ebnen. Lieberknecht sollte drei Minister aus den Reihen von Rot-Rot-Grün erhalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.