Sie sind hier:

Regisseurin Katja Benrath - Dreh in Kenia war "Albtraum"

Datum:

Katja Benrath ist für einen Oscar nominiert. Sie ist mit ihrem Abschlussfilm von der Hamburg Media School in der Kategorie "Live-Action-Kurzfilm" im Rennen.

Die 90. Oscars werden am 4. März in Hollywood verliehen.
Die 90. Oscars werden am 4. März in Hollywood verliehen. Quelle: Christophe Gateau/dpa

Für die Oscar-nominierte Regisseurin Katja Benrath waren die Dreharbeiten in Kenia zum Film "Watu Wote - All of us" zeitweise ein "Albtraum". "Was schiefgehen konnte, ging schief", sagte sie dem "Zeit-Magazin". Unter anderem saß ein Darsteller kurz im Gefängnis.

Der Film beruht auf einer wahren Geschichte: Bei einem Angriff der radikal-islamischen Terrormiliz Al-Shabaab im Jahr 2015 auf einen Bus an der Grenze zwischen Kenia und Somalia hatten sich Muslime schützend vor Christen gestellt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.