Sie sind hier:

Aktuelle Einschätzung - IAEA verteidigt Atomdeal mit Iran

Datum:

Die IAEA kontrolliert die iranischen Nuklearanlagen. Bei der Umsetzung des Atomabkommens gibt es demnach keine Probleme - entgegen der Kritik aus den USA.

IAEA-Chef Yukiya Amano verteidigte den Atomdeal mit dem Iran.
IAEA-Chef Yukiya Amano verteidigte den Atomdeal mit dem Iran. Quelle: Ronald Zak/AP/dpa

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hat Iran erneut die volle Umsetzung des Atom-Abkommens bescheinigt. Die Überwachung der Nuklearanlagen funktioniere reibungs- und lückenlos, betonte IAEA-Chef Yukiya Amano vor dem Gouverneursrat der UN-Organisation in Wien. "Die Behörde hatte Zugang zu allen Orten, die wir aufsuchen wollten", sagte Amano.

Damit widersprach er in aller Deutlichkeit den Vorwürfen von US-Präsident Donald Trump über Schwächen bei der Kontrolle des Abkommens.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.