Sie sind hier:

Reichste Frau Afrikas - Dos Santos' Vermögen eingefroren

Datum:

Sie gilt als reichste Frau Afrikas. Nun wurde das Vermögen von Isabel dos Santos wegen Korruptionsvorwürfen eingefroren.

Isabel dos Santos. Archivbild
Isabel dos Santos. Archivbild
Quelle: Bruno Fonseca/epa/dpa

Ein Gericht in Angola hat die Vermögenswerte von Isabel dos Santos, der Tochter des Ex-Präsidenten Jose Eduardo dos Santos, eingefroren. Die 46-Jährige gilt als reichste Frau Afrikas. Hintergrund sind Korruptionsvorwürfe in Verbindung mit der nationalen Ölfirma Sonangol, als deren Direktorin dos Santos in der Vergangenheit tätig war.

Von dem Justizentscheid seien auch dos Santos' Ehemann und ein Geschäftspartner betroffen, hieß es. Isabel dos Santos gab sich gelassen und sprach auf Twitter von "Ruhe und Vertrauen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.