Sie sind hier:

Reise nach Russland geplant - Seehofer kündigt WM-Besuch an

Datum:

Innenminister Seehofer hat einen Besuch bei der Fußball-WM in Russland angekündigt. Andere Spitzenpolitiker haben noch keine konkreten Reisepläne.

Seehofer (M, CSU) bei einem Spiel vom FC Ingolstadt. Archivbild
Seehofer (M, CSU) bei einem Spiel vom FC Ingolstadt. Archivbild
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will trotz der internationalen Boykott-Diskussionen zur Fußball-WM nach Russland reisen. "Wenn es mein Terminkalender zulässt, werde ich ein Spiel der deutschen Mannschaft besuchen", sagte der auch für den Sport zuständige Minister der "Bild am Sonntag".

Noch keine konkreten Reisepläne für das Turnier vom 14. Juni bis 15. Juli haben dagegen Bundeskanzlerin Merkel (CDU), Bundespräsident Steinmeier und Außenminister Maas (SPD).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.