Sie sind hier:

Reise zum nächsten Exoplaneten - Mindestens 49 Paare benötigt

Datum:

Die Reise zum nächstgelegenen erdähnlichen Planeten dauert 6.300 Jahre. Forscher haben nun berechnet, wie viele Personen man auf die Reise schicken müsste.

Künstlerische Darstellung des Planeten Proxima b.
Künstlerische Darstellung des Planeten Proxima b.
Quelle: M. Kornmesser/ESO/dpa

Falls die Menschheit eines Tages ein Raumschiff zum nächsten Planeten jenseits unseres Sonnensystems schicken will, müssten laut einer Studie mindestens 49 Paare an Bord gehen.

Das haben Forscher als Voraussetzung dafür berechnet, dass eine genetisch gesunde Bevölkerung die 6.300 Jahre lange Reise zum Exoplaneten Proxima Centauri b übersteht. Dafür müsse die Reise mit 98 Menschen begonnen werden, schreiben Frederic Marin und Camille Beluffi im "Journal of the British Interplanetary Society".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.