Sie sind hier:

Reiseveranstalter Thomas Cook - Rekordwetter trübt Gewinnaussicht

Datum:

Warum in den Urlaub fahren, wenn es doch zuhause genauso heiß ist? Diese Einstellung trübt derzeit die Gewinnaussichten des Reiseveranstalters Thomas Cook.

Vielen Urlaubern ist es an den typischen Urlaubszielen zu heiß.
Vielen Urlaubern ist es an den typischen Urlaubszielen zu heiß.
Quelle: Markus Scholz/dpa

Das heiße Wetter in Europa trübt die Gewinnaussichten des Reiseveranstalters Thomas Cook. "Angesichts der hohen Temperaturen in unseren Quellmärkten haben viele ihre Entscheidung über ihren Urlaub aufgeschoben", sagte Thomas-Cook-Chef Peter Fankhauser.

Es entschieden sich viele, die Rekordtemperaturen zu Hause zu genießen. Das belaste das Geschäft mit Last-Minute-Buchungen. Fankhauser schätzt, dass der Gewinn des Konzerns bis Ende September nur das untere Ende der Erwartungen erreicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.