Sie sind hier:

Singles Day - Chinas jährlicher Kaufrausch bricht Rekord

Datum:

Eine Art Feiertag für Alleinstehende - das war einmal. Seitdem Einzelhändler den Singles Day in China für sich entdeckt haben, bricht Jahr für Jahr der Shopping-Wahnsinn aus.

Onlinehändler Alibaba verkündet Verkaufszahlen am Singles Day
Man gönnt sich ja sonst nichts: Online-Händler Alibaba verkündet am Singles Day Rekordzahlen.
Quelle: reuters

Chinesische Konsumenten haben während des sogenannten Singles Day umgerechnet 27,2 Milliarden Euro im Internet ausgegeben und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Die Zahl lag 27 Prozent über dem Vorjahreswert, wie der Onlinehändler Alibaba zum Ende des 24-stündigen Shopping-Marathons am Sonntagabend mitteilte. Bereits vor 16 Uhr wurde der Rekord von 168,2 Milliarden Yuan (21,3 Milliarden Euro) vom Vorjahr übertroffen.

Alibaba-Gründer Jack Ma sagte zum Start des Singles Day in Shanghai, es gehe bei der Aktion nicht um Rabatte, sondern um Dankbarkeit. Einzelhändler nutzten ihre besten Produkte und Preise, um den Kunden zu danken. Im Laufe des Tages zeigte Mas Unternehmen seine aktuellen Umsätze auf einer großen Anzeigetafel in Shanghai. Bereits zwei Minuten und fünf Sekunden nach Mitternacht hatten die Chinesen demnach 10 Milliarden Yuan (1,27 Milliarden Euro) ausgegeben. Um 1:47 Uhr war die Summe auf das zehnfache gestiegen.

Manche widerstehen - andere schlagen zu

Der Singles Day begann in den 1990er Jahren unter Studenten als eine Art Feiertag für Alleinstehende - immer am 11.11., weil alle Ziffern des Datums eine Eins sind. 2009 machten sich Chinas Internethändler die zunehmende Beliebtheit der Feier zu Nutze - und verkaufen seither an diesem Tag (nach dem Vorbild des "Black Friday" der US-Internetwirtschaft) besonders viele Schnäppchen. Mit Sonderangeboten sollen die vielen Unverheirateten des Landes über ihre Einsamkeit hinweggetröstet werden. Er ist der umsatzstärkste Einkaufstag in China - und mittlerweile der ganzen Welt.

Der Wirtschaftsprofessor Hong Tao von der Technology and Business University in Peking sagte, der Singles Day verleite Konsumenten dazu, auf niedrige Preise statt auf hohe Qualität zu achten und Dinge zu kaufen, die sie nicht bräuchten. Im Kurznachrichtendienst Weibo fielen die Reaktionen gemischt aus: Manche Nutzer schrieben stolz, dem Kaufreiz widerstanden zu haben, andere präsentierten fröhlich die Ergebnisse ihrer Shoppingjagd.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.