Sie sind hier:

Rekord in Deutschland gebrochen - 2018 wärmstes Jahr seit Wetteraufzeichnung

Datum:

2018 wird wohl das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnung werden. Angesichts der Erderwärmung fragt sich nur, wann der traurige Rekord überboten wird.

2018 wird wohl wärmstes Jahr in Deutschland seit 1881. Archivbild
2018 wird wohl wärmstes Jahr in Deutschland seit 1881. Archivbild
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Das Jahr 2018 wird wohl das wärmste Jahr seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen in Deutschland werden. Wie aus einer ersten Bilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervorgeht, lag die Temperatur 0,1 Grad über der des bisherigen Rekordjahres 2014. Damit fallen acht der neun wärmsten Jahre seit 1881 in das 21. Jahrhundert.

"Diese auffällige Ballung warmer Jahre zeigt ganz klar: Die Erwärmung ist ungebremst, der Klimawandel hat Deutschland im Griff", sagte DWD-Vizepräsident Paul Becker.

Zugleich wird 2018 mit deutlich mehr als 2.000 Sonnenstunden das sonnenscheinreichste Jahr in Deutschland seit dem Messbeginn im Jahr 1951. Der bisherige Rekord wurde mit 2014 Sonnenstunden im Jahr 2003 gemessen. Für einen Dreifach-Rekord hingegen war es nicht trocken genug: Zwar fiel dieses Jahr extrem wenig Regen, doch das niederschlagärmste Jahr dürfte weiterhin 1959 mit 551 Litern pro Quadratmeter bleiben.

Die Berechnungen des DWD beruhen auf Messungen bis zum 19. Dezember und einer Abschätzung des Witterungsverlaufs der noch fehlenden Tage durch die Wettervorhersage des Europäischen Zentrums für Mittelfristige Wettervorhersage.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.