Sie sind hier:

Rekord in Verden an der Aller - 120.000 Euro für ein Kälbchen

Datum:

Für ein sechs Wochen altes Kalb hat ein Züchter bei einer Auktion in Verden an der Aller die Rekordsumme von 120.000 Euro gezahlt.

Kalb Perfection.
Kalb Perfection. Quelle: Anniko Henschken/Masterrind/dpa

Für ein gerade mal sechs Wochen altes Kalb hat ein Züchter bei einer Auktion in Niedersachsen die Rekordsumme von 120.000 Euro gezahlt. Die Baby-Kuh hört auf den Namen "WEH Perfection" und stammt aus dem Raum Lüneburg.

"Ein noch nie da gewesener Preis in Deutschland", so die Zuchtorganisation Masterrind. Der Käufer stammt aus den Niederlanden. Für das Kalb gibt es bereits feste Verträge für die Nachkommen - sogenannte Embryonenverträge - im Wert von 55.000 Euro.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.