ZDFheute

Deutsche Start-ups erleben Boom

Sie sind hier:

Rekordgelder von Investoren - Deutsche Start-ups erleben Boom

Datum:

Deutsche Gründer erhielten 2019 erneut Rekordsummen von Investoren. Doch große Beträge kommen fast immer von ausländischen Geldgebern. Das birgt Gefahren.

Deutsche Start-ups warben Rekordgelder ein. Archivbild
Deutsche Start-ups warben Rekordgelder ein. Archivbild
Quelle: Jens Kalaene/zb/dpa

Gründer in Deutschland erleben weiter einen Geldsegen. 2019 sammelten deutsche Start-ups mit 6,2 Milliarden Euro so viel Kapital von Investoren ein wie nie zuvor. Sie gelangten an üppige Summen für Ideen wie Mobilitätsdienste, Softwarelösungen und Finanz-Apps. Das war ein Anstieg von 36 Prozent im Vergleich zu 2018 (4,6 Milliarden Euro).

Laut der Beratungsgesellschaft EY kam das Geld vor allem von internationalen Investoren. Das bedeute aber auch, dass die Gründer gefährlich stark von ausländischen Geldquellen abhängig seien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.