Sie sind hier:

Rennen um Parteivorsitz - Laschet kandidiert für CDU-Vorsitz

Datum:

Schon nach der Rücktrittsankündigung der CDU-Chefin galt Armin Laschet als einer der Favoriten auf die Nachfolge. Nun wagt sich der NRW-Regierungschef aus der Deckung.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Archivbild
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Archivbild
Quelle: Roberto Pfeil/dpa

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet will für den CDU-Vorsitz kandidieren. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, ebenfalls als Bewerber gehandelt, kandidiert hingegen offenbar nicht. Nach dpa-Informationen aus der NRW-CDU will Laschet Spahn im Falle seiner Wahl zum Parteichef zu seinem Stellvertreter machen.

Beide Politiker wollen sich auf einer gemeinsamen Pressekonferenz zur Zukunft der CDU äußern. Unmittelbar danach gibt auch Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz eine Stellungnahme ab.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.