Sie sind hier:

Rentenkommission tagt - Ergebnisse im März 2020

Datum:

Rente unter Druck - was macht die Politik? Jetzt startete erstmal eine Rentenkommission. Die Erwartungen sind groß - die Forderungen unterschiedlich.

Schlossgarten Fulda.
Schlossgarten Fulda. Quelle: Arne Dedert/dpa

Die Rentenkommission der Bundesregierung hat nach ihrer ersten Sitzung einen Abschlussbericht für März 2020 angekündigt. Zunächst seien die Form der Zusammenarbeit und die Arbeitsplanung beschlossen worden, teilte das Gremium mit.

Die Kommission soll Möglichkeiten zur Sicherung der Rente nach 2025 aufzeigen. Dabei geht es auch um die Frage des künftigen Renteneintrittsalters. Dass die Ergebnisse bis 2020 vorliegen sollen, hatten Union und SPD bereits im Koalitionsvertrag vereinbart.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.