Sie sind hier:

Rentenstreik in den Niederlanden - Öffentlicher Verkehr liegt lahm

Datum:

In den Niederlanden soll das Rentenalter auf mehr als 67 Jahre erhöht werden. Die Gewerkschaften gehen mit Streiks im ganzen Land dagegen vor.

Ein Nahverkehrsbus fährt im niederländischen Den Bosch. Archiv
Ein Nahverkehrsbus fährt im niederländischen Den Bosch. Archiv
Quelle: Mischa Rapmund/ANP/dpa

Durch landesweite Streiks liegt der öffentliche Verkehr in den Niederlanden lahm. Seit dem Morgen fahren keine Busse, Straßenbahnen, Fähren und Züge, es kommt zu Staus auf zahlreichen Straßen. Auch der Reiseverkehr nach Deutschland werde behindert, warnt die niederländische Bahn in Utrecht. Die Streiks sollen 24 Stunden andauern.

Die Gewerkschaften wollen mit den Streiks bessere Regelungen für die Rente erzwingen. Die geplante Erhöhung des Rentenalters auf mehr als 67 Jahre soll verhindert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.