Sie sind hier:

Rentenversicherung - Minuszinsen belasten Sozialkassen

Datum:

Europas Währungshüter halten an ihrem Kurs fest. Das Zinstief belastet zunehmend auch die Sozialkassen.

Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Hannover.
Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Hannover. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) belastet nach einem Zeitungsbericht zunehmend Sozialversicherungen und staatliche Fonds. Sie müssen heute für angelegte Gelder Zinsen zahlen statt wie früher Zinsen zu bekommen.

So habe die Gesetzliche Rentenversicherung für 2017 erstmals sogenannte negative Vermögenserträge von 49 Millionen Euro ausweisen müssen, schreibt das "Handelsblatt". Andere Sozialkassen hätten ebenfalls Probleme, so die Zeitung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.