Sie sind hier:

Report zur Filmbranche - Etwas mehr Gleichberechtigung in Hollywood

Datum:

Ein Report zeigt leichte Fortschritte bei Gleichberechtigung von Minderheiten in Hollywood. Hinter den Kulissen bleibt der Anteil Nicht-Weißer und Frauen aber weiter gering.

In der Kategorie "Beste Regie" wurde keine Frau nominiert.
In der Kategorie "Beste Regie" wurde keine Frau nominiert.
Quelle: Nicolas Armer/dpa

Kurz vor der Oscar-Verleihung hat eine Studie Hollywood leichte Fortschritte bei der Gleichberechtigung von Frauen und ethnischen Minderheiten bescheinigt - zumindest bei Darstellern. Laut dem "Hollywood Diversity Report" der University of California wurden 44,1% der Hauptrollen in den 200 kommerziell erfolgreichsten Filmen von Frauen gespielt.

Der Anteil nicht-weißer Darsteller an den Hauptrollen lag demnach bei 27,6%. In den USA machen nicht-weiße Minderheiten allerdings mehr als 40% aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.