ZDFheute

Migranten gehen in Italien an Land

Sie sind hier:

Rettungsaktion der "Alan Kurdi" - Migranten gehen in Italien an Land

Datum:

Sie trieben mit einem überfüllten Kunststoffboot auf dem Mittelmeer. Die "Alan Kurdi" hat die 32 Migranten gerettet und durfte sie nun an Land bringen.

Die Besatzung der «Alan Kurdi» rettet ein Kleinkind.
Die Besatzung der «Alan Kurdi» rettet ein Kleinkind.
Quelle: Sally Hayden/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa

Die 32 Migranten des Rettungsschiffs "Alan Kurdi" sind am Morgen in der sizilianischen Hafenstadt Pozzallo an Land gegangen. Den Hafen hatte das italienische Innenministerium angesichts des teilweise schlechten Gesundheitszustands einiger Migranten zugewiesen, berichteten italienische Medien.

Die EU-Kommission habe auf Bitte von Italien bereits das Verteilverfahren gemäß des Abkommens von Malta eingeleitet. Die Organisation Sea-Eye forderte auf Twitter, solch "unwürdiges Ausharren" an Bord künftig zu vermeiden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.