ZDFheute

Hubschrauber gerät in Stromleitung

Sie sind hier:

Rettungseinsatz endet glimpflich - Hubschrauber gerät in Stromleitung

Datum:

Ein Hubschrauber eilt herbei, um ein Unfallopfer zu retten. Doch dann gerät ein Rotor in eine Stromleitung. Letztlich geht es glimpflich aus, verletzt wird niemand.

Der Rettungshubschrauber musste notlanden.
Der Rettungshubschrauber musste notlanden.
Quelle: Thomas Frey/dpa

Beim Landeanflug während eines Einsatzes ist ein Rettungshubschrauber an der Mosel in eine Stromleitung geraten. Der Heckrotor der Maschine der ADAC Luftrettung war zwischen Valwig und Bruttig-Fankel mit seinem Heckrotor in eine Stromoberleitung geraten.

Der Pilot konnte den Hubschrauber auf einer Wiese neben einem Weinberg landen. Das teilte die Polizei in Cochem mit. Verletzt wurde niemand. Auf einer Landstraße hatte sich zuvor ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde ein 82-Jähriger schwer verletzt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.