Sie sind hier:

Rettungsschiff "Lifeline" - Kapitän muss vor Gericht in Malta

Datum:

Der deutsche Kapitän der "Lifeline" muss heute zu einer Anhörung in Malta. Das Land wirft ihm unter anderem vor, Anweisungen ignoriert zu haben.

«Lifeline»-Kapitän Claus-Peter Reisch. Archivbild
«Lifeline»-Kapitän Claus-Peter Reisch. Archivbild
Quelle: Axel Steier/Mission Lifeline/dpa

Der deutsche Kapitän des Rettungsschiffs "Lifeline" muss heute zur Anhörung vor Gericht in Malta. Claus-Peter Reisch muss sich für die Rettung von rund 230 Migranten vor der libyschen Küste rechtfertigen.

Das Schiff der Dresdner Mission Lifeline war fast eine Woche auf Hoher See blockiert und durfte nach langem Hin und Her vergangenen Mittwoch doch in Malta anlegen. Malta wirft der Organisation unter anderem vor, dass das Schiff nicht ordentlich registriert war.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.