Sie sind hier:

Rettungsschiff "Open Arms" - Italien stellt Bedingungen

Datum:

Die nächstgelegenen spanischen Häfen sind für das Rettungsschiff "Open Arms" zu weit weg, jetzt bietet Italien seine Hilfe an. Dafür stellt das Land aber Bedingungen.

Das Schiff «Open Arms» wartet im Mittelmeer vor Lampedusa.
Das Schiff «Open Arms» wartet im Mittelmeer vor Lampedusa.
Quelle: Friedrich Bungert/Sea Watch/dpa

Italien will die Migranten vom Rettungsschiff der spanischen Hilfsorganisation Proactiva Open Arms mit der Küstenwache nach Spanien bringen. Im Gegenzug müsse sich Spanien bereit erklären, dem Schiff "Open Arms" sofort die spanische Flagge zu entziehen, erklärte Verkehrsminister Danilo Toninelli.

Die "Open Arms" befindet sich seit Tagen in unmittelbarer Nähe der italienischen Insel Lampedusa. Sie darf wegen der harten Haltung des rechten Innenministers Matteo Salvini die Menschen aber nicht an Land bringen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.