Sie sind hier:

Reuven Rivlin im Bundestag - Für den Kampf gegen Antisemitismus

Datum:

Jedes Jahr erinnert der Bundestag an die Opfer des Nationalsozialismus. Diesmal reden erstmals beide Staatsoberhäupter Deutschlands und Israels.

Reuven Rivlin spricht im deutschen Bundestag.
Reuven Rivlin spricht im deutschen Bundestag.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Israels Staatspräsident Reuven Rivlin hat im Bundestag zum gemeinsamen Kampf gegen Antisemitismus aufgerufen. "Rassismus, Nationalismus und Kriegstreiben dürfen sich nicht wiederholen", sagte er in der Gedenkstunde für die Millionen Opfer des Nationalsozialismus.

Europa werde heute von den Geistern der Vergangenheit heimgesucht, warnte er und nannte Nationalismus, Fremdenhass und einen hässlichen und extremen Antisemitismus. An der Gedenkstunde nahm auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit einer Rede teil.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.