Sie sind hier:

Revolverheld - Band finanziert Seenotrettung

Datum:

Drei Wochen lang soll die nächste Rettungsaktion der Organisation Sea-Eye im Mittelmeer dauern. Einen Teil der Kosten übernimmt eine deutsche Band.

Die Band Revolverheld. Archivbild
Die Band Revolverheld. Archivbild
Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Die Band Revolverheld bezahlt einen Teil der nächsten Rettungsmission der deutschen Hilfsorganisation Sea-Eye im Mittelmeer. Das Management der Band habe bei dem Verein angefragt, was eine Woche des Rettungsschiffes "Alan Kurdi" koste, und den fünfstelligen Betrag gespendet, sagte ein Sea-Eye-Sprecher.

Das unter deutscher Flagge fahrende und ausschließlich aus Spenden finanzierte Rettungsschiff werde in weniger als einer Woche für drei Wochen in die libysche Such- und Rettungszone aufbrechen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.