Sie sind hier:

Rheinpromenade in Speyer - Helmut-Kohl-Ufer eingeweiht

Datum:

Helmut Kohl war einer der prägendsten Bundeskanzler der deutschen Geschichte. Nun wurde ihm zu Ehren eine Uferstelle in Speyer nach ihm benannt.

Die "MS Mainz" brachte Kohls Sarg damals nach Speyer. Archivbild
Die "MS Mainz" brachte Kohls Sarg damals nach Speyer. Archivbild
Quelle: Marcel Kusch/dpa

In Speyer ist ein Teil der Rheinpromenade in Helmut-Kohl-Ufer umbenannt worden. An der Zeremonie nahm auch die Witwe des verstorbenen Altkanzlers, Maike Kohl-Richter, teil. Die Feierstunde fand nahe der Stelle statt, an der das Schiff "MS Mainz" damals mit Kohls Sarg angelegt hatte.

Es hatte den Sarg aus Reffenthal, wo Kohl lebte, nach Speyer gebracht. Helmut Kohl liegt in Speyer auch begraben. Maike Kohl-Richter sagte, sie sei froh, dass die Stelle Ufer heiße - und nicht etwa Promenade.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.