Sie sind hier:

Formel 1 - Ricciardo gewinnt in Monaco vor Vettel

Datum:

Trotz technischer Probleme an seinem Red-Bull-Boliden hat Daniel Ricciardo das Formel-1-Rennen in Monaco gewonnen - vor dem Heppenheimer Vettel.

Daniel Ricciardo in Monaco
Daniel Ricciardo in Monaco.
Quelle: ap

Der 28 Jahre alte Australier hinderte bei dem tradidionsreichen Rennen in Monte Carlo mit einer starken Leistung Ferrari-Pilot Sebastian Vettel daran, ihn zu überholen. Vettel wurde Zweiter, Dritter der Brite Lewis Hamilton.

Damit behauptete der 33 Jahre alte Mercedes-Fahrer Hamilton auch Platz eins in der Gesamtwertung, in der er nach dem sechsten Saisonlauf nun 14 Punkte vor Vettel liegt. Für Ricciardo war es der zweite Sieg in diesem Jahr und der siebte seiner Karriere. Im WM-Klassement ist er nun Dritter.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.